Google Search Console fügt “Verknüpfungen” hinzu, damit Sie sich mit anderen Google-Konten verbinden können

Google hat eine neue Funktion in Search Console namens “Verknüpfungen” angekündigt. Mit Verknüpfungen können Sie Ihr Search Console Konto mit anderen Google-Konten verbinden, z. B. mit YouTube, Google Analytics, Android-Apps und vielem mehr.

Was sind Verknüpfungen?

Laut Google ist eine “Verknüpfung eine Verbindung zwischen einer Search Console Eigenschaft und einer anderen Entität oder Eigenschaft in einem anderen Google-Dienst: zum Beispiel zwischen einer Search Console Eigenschaft und einem Google Analytics-Konto, einem YouTube-Kanal oder einem Chrome Web Store-Konto.”

Welche Konten verknüpft werden können

Hier ist eine Liste der verschiedenen Google-Konten, die Sie mit Zuordnungen verknüpfen können:

Google Analytics: Zeigen Sie in Ihre Search Console Daten, wie z. B. organische Suchanfragen, aus Ihrem Google Analytics Konto an. Ab heute können Sie auch Search Console-Domain-Eigenschaften mit Google Analytics verknüpfen und so einen besseren Überblick über Ihre organischen Suchergebnisse erhalten. Wir empfehlen Ihnen, diese Option zu nutzen, da Sie so ein vollständigeres Bild in den Search Console Berichten in Google Analytics erhalten können.

Google Ads-Konto: Zeigen Sie den bezahlten und organischen Bericht in Google Ads an.

YouTube-Kanal: Verknüpfen Sie Ihre Videos mit Ihrer zugehörigen Website.

Play Console-App: Verwenden Sie App-Indizierung.

Aktionen-Konsolen-Projekt: Überprüfen Sie Ihre Marke und aktivieren Sie plattformübergreifende Funktionen.

Chrome Web Store-Konto: Veröffentlichen Sie Apps und Erweiterungen im Namen Ihrer Website im Chrome Web Store.

Wie unterscheidet es sich von Domaineigenschaften

Domaineigenschaften haben 2019 die Eigenschaftssätze in Search Console ersetzt. Domain-Eigenschaften sind eine Möglichkeit, Ihre gesamte Domain in Search Console zu überprüfen und Ihre Daten über www vs. nicht-wwww, http vs. http, Android-App und mehr an einem Ort zu sehen, ohne zu jeder einzelnen Eigenschaft gehen zu müssen.

Wie Verknüpfungen aussehen

Hier ist ein Screenshot der Verknüpfung in der Google Search Console:

Google Search Console Verknüpfungen

Vorhandene Zuordnungen

Sie konnten schon vorher Verknüpfungen erstellen und um es einfach zu machen, sagte Google: Alle bestehenden Verknüpfungen werden automatisch auf die neue Seite Verknüpfungen übertragen. Wenn ich zum Beispiel meine Verknüpfungen überprüft habe, sehe ich meine Android-App, meinen YouTube-Kanal und mein Google Analytics-Konto.

Warum uns das interessiert

Google wird uns mehr Informationen und mehr Daten in Search Console und den anderen Diensten zur Verfügung stellen. Google sagt, dass es “mehr Funktionen für Ihre Website freischalten” kann. Das bedeutet unter anderem, dass Sie Ihre organische Leistung in Ihrem Google Ads-Konto sehen können, und wenn Sie diese Verknüpfungen haben, können Sie einen besseren und umfassenderen Überblick über Ihre Daten in den verschiedenen Google-Diensten erhalten.

Haben Sie Fragen zu unserem Artikel oder brauchen einen Experten für Ihr Google Search Console Konto? Die Online Marketing München hilft Ihnen gerne!

About the author 

Redaktion Online Marketing München

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Keyword-Domains einsetzen oder nicht?

Google Webspam-Bericht: 60 % Anstieg bei der Spam-Erkennung

WordPress schlägt vor, FLoC standardmäßig zu blockieren

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Online Marketing Newsletter


Verpassen Sie nie eine gute Geschichte!

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über die neuesten Trends informiert zu sein!